Schröpfen

Durch Schröpfen wird der Qi- und Blutfluss angeregt und Stagnationen aufgehoben. Es wird auch zur Heilung äusserer pathogener Faktoren wie Wind-Kälte angewendet (Erkältung).

 

Mit Glocken (Schröpfgläsern) wird ein Vakuum erzeugt und an bestimmten Stellen am Körper angesetzt. Durch die Saugwirkung wird der Qi- und Blutfluss wieder angeregt.