Akupunktur

Akupunktur ist ein Teilgebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin, das oft in Kombination mit Heilkräutern verordnet wird. Krankmachende Faktoren werden unterteilt in Äussere wie: Wind, Hitze, Kälte, Feuchtigkeit und die inneren Faktoren nennen wir Wut, Ärger, Sorgen, Angst.

 

Körper und Seele werden also in die diagnostischen Überlegungen einbezogen. Deshalb eignet sich Akupunktur sehr gut bei psychosomatischen Störungen, Migräne, Heuschnupfen, Reizdarm, Verspannungszuständen, etc.

 

Durch das Stechen von sehr dünnen Nadeln an bestimmten Punkten, die auf den Energieleitbahnen (Meridianen) liegen, wird der Energiefluss (Qi) reguliert. Die Anzahl Behandlungen kann je nach Patient und Problem verschieden sein.